Gasgrill

veröffentlicht am 12. Mai 2017 in Uncategorized von

Gasgrill

angela0716 / Pixabay


Ähnlich wie beim Elektrogrill ist auch beim Gasgrill die schonende und gesunde Zubereitung des Grillfleischs ein klares Plus. Es entstehen keine gesundheitsschädlichen Dämpfe wie beispielsweise beim Holzkohlegrill. Außerdem ist er fast ebenso schnell grillbereit wie sein der Elektro-Grill.

Geschmacklich erhält beim Gasgrill das Grillgut ein schönes Aroma, ohne allerdings den typischen Barbecue-Geschmack eines Holzkohlegrills zu erreichen. Für den Betrieb in geschlossenen Räumen ist er nur bedingt geeignet, wohler fühlt es sich auf Balkon/Terrasse oder gleich im Garten.

Aufgrund seines Gewichts ist er weniger transportabel wie seine beiden Artgenossen und eher für den stationären Einsatz geeignet. Außerdem liegt er preislich recht hoch im Vergleich zum Elektrogrill oder Holzkohlegrill. Zur „Befeuerung“ kommt eine Gaskartusche zum Einsatz, die ebenfalls preislich und auch gewichtsmäßig zu Buche schlägt.

* Preis wurde zuletzt am 7. August 2020 um 20:02 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 7. August 2020 um 20:02 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 8. April 2020 um 12:56 Uhr aktualisiert